Siegfried und BioNTech unterzeichnen Vertrag zur aseptischen Abfüllung eines COVID-19-Impfstoffes

14. September 2020

Die Siegfried Gruppe (SIX: SFZN) teilt mit, dass sie mit dem deutschen Immuntherapie-Unternehmen Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech) einen Kooperations- und Liefervertrag zur grosstechnischen Abfüllung und Verpackung von kommerziellen Mengen des innovativen COVID-19-Impfstoffkandidaten BNT162b2 unterzeichnet hat. Nach erfolgreicher Zulassung soll der Impfstoff, den BioNTech zusammen mit dem US-amerikanischen Pharmaunternehmen Pfizer entwickelt, ab Mitte 2021 im Werk von Siegfried in Hameln abgefüllt werden.

Siegfried-CEO Dr. Wolfgang Wienand: "Wir sind stolz, mit dieser Partnerschaft einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten zu können, und wir sind fest entschlossen, BioNTech auf ihrem Weg nach Kräften zu unterstützen. Als führendes CDMO-Unternehmen mit einem leistungsfähigen globalen Produktionsnetzwerk ist Siegfried dazu in der Lage, auch kurzfristig technologisch anspruchsvolle Aufgaben zu übernehmen und die nötigen Kapazitäten schnell aufzubauen."

Der von BioNTech und Pfizer gemeinsam entwickelte Impfstoff BNT162b2 befindet sich derzeit in der globalen klinischen Phase-2/3-Zulassungsstudie. Sofern die Studie erfolgreich verläuft, ist geplant, im Oktober 2020 die klinischen Daten zur behördlichen Überprüfung einzureichen. Für die aseptische Abfüllung und Verpackung ("Fill & Finish") des Impfstoffs wird Siegfried in eine dedizierte Produktionsanlage an ihrem Standort in Hameln (Deutschland) investieren und spezielle Lagerkapazität zur Verfügung stellen. Der Vertrag ist in einem ersten Schritt bis Ende 2022 abgeschlossen mit der gemeinsamen Absicht, die Zusammenarbeit zu einer strategischen Partnerschaft zwischen BioNTech und Siegfried auszubauen.

Marianne Späne, Global Head Business Development & Sales bei Siegfried: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem Pionierunternehmen für Biopharmazeutika. Dieser Auftrag, für den wir unsere technischen Fähigkeiten und hohen Qualitätsstandards voll zur Geltung bringen werden, ist für uns der erste Schritt auf dem Weg zu einer langfristigen Partnerschaft mit weiterem Potenzial."

placeholder

Peter A. Gehler
Kommunikationschef
Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen
Schweiz

Telefon +41 62 746 1148
peter.gehler@siegfried.ch

placeholder

Siegfried AG
Reto Suter
CFO
Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen
Schweiz

Tel. +41 62 746 11 35
reto.suter@siegfried.ch

Über Siegfried

Die Siegfried Gruppe ist ein weltweit im Bereich Life Science tätiges Unternehmen mit Standorten in der Schweiz, Deutschland, Spanien, Frankreich, Malta, den USA und China. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 845.1 Millionen Schweizer Franken und beschäftigt rund 3'500 Mitarbeitende an elf Standorten auf drei Kontinenten. Die Siegfried Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (SIX: SFZN).

Siegfried ist sowohl in der Herstellung von pharmazeutischen Wirkstoffen (und deren Zwischenstufen) als auch fertiger Darreichungsformen (Tabletten, Kapseln, sterile Vials, Ampullen, Kartuschen und Salben) für die Pharmaindustrie tätig und bietet zusätzlich Entwicklungsdienstleistungen an.

Vorbehalte bezüglich Zukunftsaussagen
Diese Kommunikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese basieren auf Annahmen und Erwartungen, die sich als falsch erweisen können. Sie sollten mit angemessener Vorsicht zur Kenntnis genommen werden, da sie naturgemäss bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Resultate, die finanzielle Situation, Entwicklungen oder Erfolg der Siegfried Holding AG oder der Siegfried Gruppe wesentlich von den expliziten oder impliziten Annahmen in diesen Aussagen unterscheiden.