Corporate Governance

Die Corporate Governance der Siegfried Gruppe ist darauf ausgerichtet, tragfähige und langfristig ausgerichtete Beziehungen zu allen Anspruchsgruppen zu pflegen und die dafür notwendige Transparenz herzustellen. Sie orientiert sich an den Vorgaben der Art. 663bbis und 663c des Schweizerischen Obligationenrechts (OR), der Richtlinie betreffend Informationen zur Corporate Governance der SIX Swiss Exchange und des Swiss Code of Best Practice for Corporate Governance.

Verwaltungsrat

Verwaltungsrat

Dem Verwaltungsrat obliegt die Kontrolle der Siegfried Holding AG: Er ernennt den CEO und die Geschäftsleitungsmitglieder und kontrolliert die strategischen Ziele des Unternehmens.

V.l.n.r.: Wolfram Carius, Reto A. Garzetti, Ulla Schmidt, Andreas Casutt, Martin Schmid, Colin Bond
Dr. Andreas Casutt, Präsident, Siegfried Holding AG

Andreas Casutt (1963) ist seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrats der Siegfried Holding AG und seit 2014 Präsident. Seit 2002 ist er Partner bei der Anwaltskanzlei Niederer Kraft & Frey AG, Zürich. Von 2006 bis 2014 amtierte er als deren Managing Partner. Andreas Casutt ist vor allem in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Mergers & Acquisitions sowie Börsenrecht beratend und forensisch tätig. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats der Mikron Holding AG, der Maxon Motor AG, der liechtensteinischen Bendura Bank AG sowie verschiedener privat gehaltener Gesellschaften.

Er studierte Rechtswissenschaften und promovierte in Zürich, danach absolvierte er an der University of Michigan in Ann Arbor ein LL.M.-Programm.

Andreas Casutt ist Schweizer Staatsbürger.

Colin Bond, Mitglied des Verwaltungsrats, Siegfried Holding AG

Colin Bond (1961) ist seit 2013 Verwaltungsrat der Siegfried Holding AG. Seit 2016 ist Colin Bond Chief Financial Officer der Vifor Pharma AG. Zuvor war er Chief Financial Officer des Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmens Evotec in Hamburg. Zu Beginn seiner beruflichen Tätigkeit war er als Pharmazeut, Wirtschaftsprüfer und Managementberater für verschiedene international tätige Unternehmen in unterschiedlichen Branchen als Finanzchef tätig, davon elf Jahre beim US-amerikanischen Spezialchemieunternehmen Great Lakes Chemical Corporation, heute Chemtura.

Colin Bond verfügt über einen Hochschulabschluss in Pharmazeutik der University of Aston, Birmingham, und einen MBA der London Business School.

Er ist britisch-schweizerischer Staatsbürger.

Prof. Dr. Wolfram Carius, Mitglied des Verwaltungsrats, Siegfried Holding AG

Wolfram Carius (1961) ist seit 2014 Mitglied des Verwaltungsrats der Siegfried Holding AG. Er ist seit 2016 Executive Vice President Pharmaceuticals Product Supply bei Bayer und in dieser Funktion Mitglied des Executive Leadership Teams. Vorher war er für den französischen Pharmakonzern Sanofi tätig, zuletzt als Senior Vice President Biologics und Mitglied des Global Leadership Teams. Von 1987 bis Mitte 2013 arbeitete Wolfram Carius für das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim, wo er ab 2009 der Geschäftsleitung angehörte und zuerst für Human Resources & Technical Operations und ab 2012 für Biopharma & Operations zuständig war. Vor dieser Zeit war er massgeblich am Auf- und Ausbau der Biopharmazie-Sparte beteiligt. So leitete er den Produktionsstandort Japan und arbeitete danach als Technischer Leiter in Brasilien, bevor er schliesslich Mitglied der Geschäftsleitung von Boehringer Ingelheim Deutschland wurde.

Wolfram Carius hat an der Universität des Saarlands Pharmazie studiert und dort auch doktoriert. 2009 verlieh ihm die Hochschule Biberach für seine langjährigen und aussergewöhnlichen Verdienste den Titel eines Honorarprofessors.

Wolfram Carius ist deutscher Staatsbürger.

Reto A. Garzetti, Mitglied des Verwaltungsrats, Siegfried Holding AG

Reto A. Garzetti (1960) gehört dem Verwaltungsrat der Siegfried Holding AG seit 2011 an. Er ist seit 1999 Partner und Vizepräsident der Swiss Equities AG. Seine Tätigkeit in Verwaltungsräten umfasst Mandate bei der in Deutschland börsennotierten SKW Stahl Metallurgie Holding AG (bis 2016), der an der SIX Swiss Exchange gehandelten Peach Properties AG (Präsident) sowie bei den privat gehaltenen Gesellschaften AGI AG, HFS Helvetic Financial Services AG, Occlutech AG und mehreren weiteren Unternehmen im In- und Ausland. Zuvor war er viele Jahre im Board international tätiger US-Gesellschaften.

Reto A. Garzetti studierte an der Universität Zürich Betriebswirtschaft und schloss 1986 mit einem Lizenziat (lic. oec. publ. / MBA) ab.

Reto A. Garzetti ist Schweizer und italienischer Staatsbürger.

Dr. Martin Schmid, Mitglied des Verwaltungsrats, Siegfried Holding AG

Martin Schmid (1969) ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats der Siegfried Holding AG. Er ist seit 2011 Ständerat des Kantons Graubünden. Von 2003 bis 2011 war er Regierungsrat des Kantons Graubünden und leitete das Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit sowie anschliessend das Finanzdepartement. Martin Schmid ist Rechtsanwalt und bekleidet diverse VR-Mandate in den Bereichen Energie und Bau. Er ist Präsident des Verbands der Schweizerischen Gasindustrie (VSG ASIG), der Stiftung Kantonsspital Graubünden und des Instituts für Finanzwirtschaft und Finanzrecht (IFF) der Universität St. Gallen. Zudem ist er Vorstandsmitglied von economiesuisse, dem Dachverband der Schweizer Wirtschaft.

Er studierte an der HSG in St. Gallen Rechtswissenschaften und doktorierte dort im Jahr 2005.

Martin Schmid ist Schweizer Staatsbürger.

Ulla Schmidt, Mitglied des Verwaltungsrats, Siegfried Holding AG

Ulla Schmidt (1949) ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats der Siegfried Holding AG. Sie ist seit 1990 Mitglied des deutschen Bundestags, seit 2013 als Vizepräsidentin. Von 2001 bis 2009 war sie Bundesministerin für Gesundheit der Bundesrepublik Deutschland. Vor ihrer Wahl in den Bundestag bekleidete sie in Aachen verschiedene öffentliche Ämter, unter anderem war sie Ratsfrau der Stadt Aachen. Ulla Schmidt ist Vorsitzende des Bundesvorstandes der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. mit Sitz in Marburg, sachverständiges Mitglied des Aufsichtsrats der Charite-Universitätsmedizin Berlin sowie Mitglied des Beirats der K&S Sozialbau AG, Sottrum. Des Weiteren ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der Aktion Mensch, Bonn, sowie Vorsitzende des Kuratoriums der Hospizstiftung Region Aachen. Zudem ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der Philips GmbH.

Ulla Schmidt hat an der Hochschule Aachen bis zum Vordiplom Psychologie studiert und dann ein Studium für das Lehramt für Grund- und Hauptschule abgeschlossen.

Ulla Schmidt ist deutsche Staatsbürgerin.

 

 

Geschäftsleitung

Geschäftsleitung

Dem Chief Executive Officer (CEO) obliegt die operative und ergebnisverantwortliche Geschäftsführung der Siegfried Gruppe und ihrer Geschäftsbereiche. Vorbehältlich der Kompetenzen und erteilten Weisungen des Verwaltungsrats ist er verantwortlich für die Erreichung der unternehmerischen Ziele sowie die Führung der unterstellten Gruppengesellschaften.

V.l.n.r.: Arnoud Middel, Wolfgang Wienand, Marianne Späne, Reto Suter, Rudolf Hanko, René Imwinkelried
Dr. Rudolf Hanko, Chief Executive Officer

Dr. Rudolf Hanko (1955) übernahm per 1. Mai 2009 die Verantwortung als CEO bei Siegfried. Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie tätig, zuletzt als Leiter des Geschäftsgebiets Exklusiv-Synthese und Aminosäuren bei der deutschen Evonik Industries AG. Vor seinem Engagement bei Evonik Industries AG war Rudolf Hanko in der Pharmadivision der Bayer AG Leiter der chemischen Forschung und anschliessend General Manager der Geschäftseinheit Feinchemikalien.

Rudolf Hanko hat an der Universität Göttingen in Chemie promoviert und am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim einen Postdoc- Aufenthalt absolviert.

Rudolf Hanko ist deutscher Staatsangehöriger.

Dr. Reto Suter, Chief Financial Officer

Dr. Reto Suter (1971) ist seit dem 1. Mai 2017 Chief Financial Officer der Siegfried Gruppe. In den vergangenen 16 Jahren hatte er verschiedene verantwortungsvolle Rollen in der Industrie und im Finanz- und im Private-Equity-Sektor inne. Zuletzt verantwortete er als Chief Operating Officer, Chief Investment Officer und Board Member die öffentliche Übernahme, anschliessende Dekotierung und Restrukturierung der Traditionsfirma Lonrho mit Hauptsitz in London (UK) und Johannesburg (SA).

Reto Suter hat an der Universität Zürich und der University of Washington in Seattle Wirtschaftswissenschaften studiert und an der Universität Zürich im Bereich Banking und Finance promoviert.

Reto Suter ist Schweizer Bürger

Dr. René Imwinkelried, Head Global Operations

Dr. René Imwinkelried (1957) übernahm per 1. November 2016 die Leitung der Technischen Operationen der Siegfried Gruppe. Zuvor war er von 2012 bis 2016 zuständig für die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.

Er verfügt über einen Abschluss der ETH Zürich, wo er in organischer Chemie promovierte. Anschliessend absolvierte er in den Vereinigten Staaten ein Postdoctoral Fellowship an der Colorado State University und an der Harvard University. Von 1991 bis 2004 arbeitete René Imwinkelried in verschiedenen leitenden Funktionen in der Forschung und Entwicklung bei Lonza, anschliessend als Head of Global Chemical and Physical Sciences beim US-amerikanischen Unternehmen Schering-Plough. Von 2010 bis 2012 war er als Head of Technical Development Small Molecules bei Roche in Basel tätig.

René Imwinkelried ist Schweizer Bürger.

Arnoud Middel, Head Human Resources Global

Arnoud Middel (1971) trat am 1. September 2011 in die Geschäftsleitung der Siegfried Gruppe ein.

Er hat an der Universität Basel ein Studium der Biologie und Biochemie abgeschlossen. Anschliessend war er bei verschiedenen Unternehmen im Personalwesen tätig. Von 2003 bis 2006 hatte er eine leitende Position im HR der Baloise Versicherungen Schweiz inne, bevor er von 2006 bis 2008 als Head HR für die Region Continental Europe und Asia zum amerikanischen Industrie- und Rückversicherungskonzern XL-Insurance wechselte. Von 2008 bis 2011 war er als Head HR Switzerland and Global Headquarter bei Syngenta in Basel tätig.

Arnoud Middel ist niederländischer Staatsbürger.

Marianne Späne, Head Business Development & Sales

Marianne Späne (1962) trat im Jahr 2004 in die Siegfried Gruppe ein. Seit Marz 2010 ist sie für die Geschäftsentwicklung und den Verkauf zuständig. Von 2008 bis 2010 leitete sie die Division Siegfried Generics. Zuvor leitete sie die Bereiche Business Development und Supply Chain fur Generika. Vor ihrem Eintritt bei Siegfried war Marianne Späne als Logistics-, Business-Development- und Site-Managerin im Bereich Kosmetika von Boucheron tätig. Sie wechselte anschliessend in die Pharmaindustrie als Head of Sales and Marketing der Pharma-Division der Schweizerhall AG und der amerikanischen Aceto, für die sie Expansionsstrategien für Europa entwickelte.

Marianne Späne verfügt über Diplomabschlüsse in Finanzen, Wirtschaft und Marketing der Kaufmännischen Führungsschule KFS in Basel sowie der Marketing & Business School MBSZ, Zürich.

Marianne Späne ist deutsche Staatsangehörige.

Dr. Wolfgang Wienand, Chief Scientific and Strategy Officer

Dr. Wolfgang Wienand (1972) leitet seit dem 1. Mai 2017 die globalen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Siegfried. Zusätzlich bleibt er verantwortlich für die Bereiche Strategy, Mergers & Acquisitions, Legal, Intellectual Property und Regulatory Affairs. Bereits bei seinem Eintritt in die Firma Siegfried im Jahre 2010 verantwortete er als Chief Scientific Officer zunächst den Bereich R&D und übernahm dann im Dezember 2011 die Position Chief Strategy Officer und Head Strategy and M&A.

Vorher war er in verschiedenen leitenden Positionen bei der Evonik Industries AG mit Schwerpunkt auf Feinchemie und Auftragssynthese für die pharmazeutische Industrie tätig. Zuletzt leitete er den Bereich Strategie- und Geschäftsentwicklung des Geschäftsgebiets Advanced Silanes für die Photovoltaik- und Halbleiterindustrie.

Dr. Wolfgang Wienand hat an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Chemie studiert und an der Universität Köln promoviert. Darüber hinaus besitzt er ein Executive Master Degree in International Finance der HEC Paris. 

Wolfgang Wienand ist deutscher Staatsbürger.

Aktionärsstruktur

Streuung der Aktionäre

Per 31. Dezember 2016 waren 3064 Aktionäre im Aktienregister der Siegfried Holding AG eingetragen. Sie hielten insgesamt 69.23% des gesamten Aktienkapitals. Der Aktienbesitz verteilte sich wie folgt:

Wesentliche Aktionäre
Aktionäre nach Kategorie

Die Beteiligungen nach Segmenten teilten sich per 31. Dezember 2016 wie folgt auf:

Vergütung

Siegfried ist sich der Verantwortung gegenüber ihren Stakeholdern bewusst und verfolgt im Bereich der Vergütung einen transparenten, leistungsorientierten und nachhaltigen Ansatz.

Der Vergütungsbericht beschreibt die Vergütungsprinzipien, die Kompetenzen und Verantwortlichkeiten für die Festsetzung der Vergütung des Verwaltungsrats und der Mitglieder der Geschäftsleitung der Siegfried Gruppe. Darüber hinaus enthält der Bericht detaillierte Informationen zu den Vergütungsplänen und den geleisteten Zahlungen für das entsprechende Geschäftsjahr.

Revisionsstelle

Dauer des Mandats und Amtsdauer des leitenden Revisors

Die PricewaterhouseCoopers AG (PwC), Basel (resp. deren Vorgängergesellschaften), ist seit 1920 Revisionsstelle der Siegfried Holding AG. Die Wahl der Revisionsstelle erfolgt jährlich durch die Generalversammlung.

Revisionshonorar

Für die Revisionstätigkeit der Firma PricewaterhouseCoopers AG (Prüfung der Jahresrechnung der Siegfried Holding AG und der Konzerngesellschaften sowie der Konzernrechnung der Siegfried Gruppe und damit zusammenhängende Revisionsdienstleistungen) wurden im Geschäftsjahr 2015 CHF 832 000 aufgewendet (2014: CHF 623 000).

Zusätzliche Honorare

Die PwC AG erhielt für Steuerberatung im Geschäftsjahr 2015 CHF 82 000 (2014: CHF 123 000) und für weitere Dienstleistungen CHF 11 000 (2014: CHF 21 000). Für Steuerberatungen und weitere Dienstleistungen anderer Prüfer fielen CHF 59 000 an (2014: 39 000). 

Informationsinstrumente der externen Revision

Die Leistung, Honorierung und Unabhängigkeit der externen Revisionsstelle wird jährlich vom Audit Committee diskutiert und beurteilt. Es erstattet dem Verwaltungsrat entsprechenden Bericht und stellt Antrag bezüglich (Wieder-)Wahl der Revisionsstelle. Die Vergabe findet auf der Basis eines Budgets statt, das die Revisionsstelle dem Audit Committee vorlegt.

Die Revisionsstelle nimmt regelmässig an den Sitzungen des Audit Committee teil. Sie legt dem Audit Committee jeweils detaillierte Berichte zur Revision vor. Diese Berichte gehen auch an den Gesamtverwaltungsrat. Aufträge an die PricewaterhouseCoopers AG, die über das Revisionsmandat hinausgehen, müssen vom Vorsitzenden des Audit Committee bewilligt werden.

Informationspolitik

Die Siegfried Gruppe ist einer offenen und kontinuierlichen Informationspolitik verpflichtet. Die Medien, die Finanzanalysten und weitere Interessengruppen werden laufend über wichtige Entwicklungen und Ereignisse informiert.

Die Aktionäre werden halbjährlich über den Geschäftsgang orientiert und erhalten auf Verlangen den Geschäftsbericht und den Halbjahresbericht zugestellt. Auf dieser Website sind der Geschäftsbericht, der Halbjahresbericht, das Protokoll der jüngsten Generalversammlung, die Medienmitteilungen, alle wichtigen Informationen und die aktuellen Aktienkurse abrufbar. Halbjährlich findet eine Konferenz für die Medien und die Finanzanalysten statt.

Die Siegfried Holding AG orientiert sich bei kursrelevanten Ereignissen konsequent an der Bekanntgabepflicht (Ad-hoc-Publizität) der SIX Swiss Exchange.

Kontakt:

Siegfried AG
Peter A. Gehler
Kommunikationschef
Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen
Schweiz

Tel. +41 62 746 1148
peter.gehler@siegfried.ch

Siegfried AG
Reto Suter, CFO
Untere Brühlstrasse 4
4800 Zofingen
Switzerland

Tel. +41 62 746 1135
reto.suter@siegfried.ch

nach oben nach oben

Finden Sie die passende  
Information nicht?
Kontaktieren Sie uns

Siegfried AG
Untere Bruehlstrasse 4
CH-4800 Zofingen

Phone: +41 62 746 1111
Fax: +41 62 746 1202
info@siegfried.ch