Geschäftsleitung

Dem Chief Executive Officer (CEO) obliegt die operative und ergebnisverantwortliche Geschäftsführung der Siegfried Gruppe und ihrer Geschäftsbereiche. Vorbehältlich der Kompetenzen und erteilten Weisungen des Verwaltungsrats ist er verantwortlich für die Erreichung der unternehmerischen Ziele sowie die Führung der unterstellten Gruppengesellschaften.

V.l.n.r.: Arnoud Middel, Wolfgang Wienand, Marianne Späne, Reto Suter, Rudolf Hanko, René Imwinkelried
Dr. Rudolf Hanko, Chief Executive Officer

Dr. Rudolf Hanko (1955) übernahm per 1. Mai 2009 die Verantwortung als CEO bei Siegfried. Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen in der chemisch-pharmazeutischen Industrie tätig, zuletzt als Leiter des Geschäftsgebiets Exklusiv-Synthese und Aminosäuren bei der deutschen Evonik Industries AG. Vor seinem Engagement bei Evonik Industries AG war Rudolf Hanko in der Pharmadivision der Bayer AG Leiter der chemischen Forschung und anschliessend General Manager der Geschäftseinheit Feinchemikalien.

Rudolf Hanko hat an der Universität Göttingen in Chemie promoviert und am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim einen Postdoc- Aufenthalt absolviert.

Rudolf Hanko ist deutscher Staatsangehöriger.

Dr. Reto Suter, Chief Financial Officer

Dr. Reto Suter (1971) ist seit dem 1. Mai 2017 Chief Financial Officer der Siegfried Gruppe. In den vergangenen 16 Jahren hatte er verschiedene verantwortungsvolle Rollen in der Industrie und im Finanz- und im Private-Equity-Sektor inne. Zuletzt verantwortete er als Chief Operating Officer, Chief Investment Officer und Board Member die öffentliche Übernahme, anschliessende Dekotierung und Restrukturierung der Traditionsfirma Lonrho mit Hauptsitz in London (UK) und Johannesburg (SA).

Reto Suter hat an der Universität Zürich und der University of Washington in Seattle Wirtschaftswissenschaften studiert und an der Universität Zürich im Bereich Banking und Finance promoviert.

Reto Suter ist Schweizer Bürger

Dr. René Imwinkelried, Head Global Operations

Dr. René Imwinkelried (1957) übernahm per 1. November 2016 die Leitung der Technischen Operationen der Siegfried Gruppe. Zuvor war er von 2012 bis 2016 zuständig für die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.

Er verfügt über einen Abschluss der ETH Zürich, wo er in organischer Chemie promovierte. Anschliessend absolvierte er in den Vereinigten Staaten ein Postdoctoral Fellowship an der Colorado State University und an der Harvard University. Von 1991 bis 2004 arbeitete René Imwinkelried in verschiedenen leitenden Funktionen in der Forschung und Entwicklung bei Lonza, anschliessend als Head of Global Chemical and Physical Sciences beim US-amerikanischen Unternehmen Schering-Plough. Von 2010 bis 2012 war er als Head of Technical Development Small Molecules bei Roche in Basel tätig.

René Imwinkelried ist Schweizer Bürger.

Arnoud Middel, Head Human Resources Global

Arnoud Middel (1971) trat am 1. September 2011 in die Geschäftsleitung der Siegfried Gruppe ein.

Er hat an der Universität Basel ein Studium der Biologie und Biochemie abgeschlossen. Anschliessend war er bei verschiedenen Unternehmen im Personalwesen tätig. Von 2003 bis 2006 hatte er eine leitende Position im HR der Baloise Versicherungen Schweiz inne, bevor er von 2006 bis 2008 als Head HR für die Region Continental Europe und Asia zum amerikanischen Industrie- und Rückversicherungskonzern XL-Insurance wechselte. Von 2008 bis 2011 war er als Head HR Switzerland and Global Headquarter bei Syngenta in Basel tätig.

Arnoud Middel ist niederländischer Staatsbürger.

Marianne Späne, Head Business Development & Sales

Marianne Späne (1962) trat im Jahr 2004 in die Siegfried Gruppe ein. Seit Marz 2010 ist sie für die Geschäftsentwicklung und den Verkauf zuständig. Von 2008 bis 2010 leitete sie die Division Siegfried Generics. Zuvor leitete sie die Bereiche Business Development und Supply Chain fur Generika. Vor ihrem Eintritt bei Siegfried war Marianne Späne als Logistics-, Business-Development- und Site-Managerin im Bereich Kosmetika von Boucheron tätig. Sie wechselte anschliessend in die Pharmaindustrie als Head of Sales and Marketing der Pharma-Division der Schweizerhall AG und der amerikanischen Aceto, für die sie Expansionsstrategien für Europa entwickelte.

Marianne Späne verfügt über Diplomabschlüsse in Finanzen, Wirtschaft und Marketing der Kaufmännischen Führungsschule KFS in Basel sowie der Marketing & Business School MBSZ, Zürich.

Marianne Späne ist deutsche Staatsangehörige.

Dr. Wolfgang Wienand, Chief Scientific and Strategy Officer

Dr. Wolfgang Wienand (1972) leitet seit dem 1. Mai 2017 die globalen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Siegfried. Zusätzlich bleibt er verantwortlich für die Bereiche Strategy, Mergers & Acquisitions, Legal, Intellectual Property und Regulatory Affairs. Bereits bei seinem Eintritt in die Firma Siegfried im Jahre 2010 verantwortete er als Chief Scientific Officer zunächst den Bereich R&D und übernahm dann im Dezember 2011 die Position Chief Strategy Officer und Head Strategy and M&A.

Vorher war er in verschiedenen leitenden Positionen bei der Evonik Industries AG mit Schwerpunkt auf Feinchemie und Auftragssynthese für die pharmazeutische Industrie tätig. Zuletzt leitete er den Bereich Strategie- und Geschäftsentwicklung des Geschäftsgebiets Advanced Silanes für die Photovoltaik- und Halbleiterindustrie.

Dr. Wolfgang Wienand hat an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn Chemie studiert und an der Universität Köln promoviert. Darüber hinaus besitzt er ein Executive Master Degree in International Finance der HEC Paris. 

Wolfgang Wienand ist deutscher Staatsbürger.

nach oben nach oben

Finden Sie die passende  
Information nicht?
Kontaktieren Sie uns

Siegfried AG
Untere Bruehlstrasse 4
CH-4800 Zofingen

Phone: +41 62 746 1111
Fax: +41 62 746 1202
info@siegfried.ch